Truppmann Teil 2

Modulare Truppmannausbildung abgeschlossen

In diesem Jahr fand der zweite Teil der modularen Truppmannausbildung (Grundtätigkeiten für den Einsatzdienst) vom 09.01.2020 bis 04.02.2020 in Leerstetten statt.

In zahlreichen Übungsstunden wurde das, im ersten Lehrgangsteil vermittelte Wissen weiter vertieft und ergänzt. Neben Grundlagen des Feuerwehrdienstes, Fahrzeug und Gerätekunde sowie Gefahrgutkunde, stand vor allem die praktische Ausbildung im Vordergrund.

Die Vornahme von Schaumrohren, das Retten verletzter Personen mit tragbaren Leitern und die Befreiung eingeklemmter Personen aus lebensbedrohlichen Lagen bildeten die Themenbereiche der praktischen Ausbildung.

Sowohl im Bereich Löschangriff als auch bei der Technischen Hilfeleistung mussten die Teilnehmer ihr erlerntes Können an der Abschlussprüfung unter Beweis stellen. Darüber hinaus war auch ein theoretischer Teil zu absolvieren.

Zum Lehrgangsabschluss zeigten sich sowohl KBM Hermann Kratzer, KBM Christian Mederer als auch KBI Egbert Petz sehr zufrieden mit dem Engagement der Teilnehmer. Diese wünschten den frisch ausgebildeten Feuerwehrfrauen und -männern eine lange und unfallfreie Dienstzeit. Ein weiterer Dank ging an die Ausbilder, welche sich über die Dauer des Lehrganges viel Zeit zur Erhaltung eines sehr hohen Ausbildungsstandes genommen haben. Ohne sie könnte ein derartiger Lehrgang gar nicht stattfinden.

Wir gratulieren unseren Kameraden Markus Renner, Johannes Seilnacht, Arno Seitzinger, Marco Doberer zur bestandenen Prüfung

Foto: FF Leerstetten

Truppmann Teil 2 Leerstetten 2020