Lehrfahrt am 10. - 11. Mai 2014 ins Stubaital

Am Samstag begann die Reise um 06:30 Uhr im modernen Reisebus der Firma Steidel in Richtung Stubaital. Nach einer Vesperpause auf der Raststätte Irschenberg stand um 11:00 Uhr die Besichtigung des Museums Tiroler Bauernhöfe in Kramsach auf dem Programm.

Selbst hier fand man ein Feuerwehrhaus und die Tierliebe einiger Kameraden wurde geweckt! (Oder war es der Gedanke an einen saftigen „Broiler“)

Danach fuhren wir weiter zur Feuerwehr Neustift um die Gerätschaften und das Feuerwehrleben der Österreicher Kameraden kennenzulernen!
Hier ein herzliches Dankeschön an den Kommandanten Markus Stern!
Weiter ging es zum Hotel Stubaierhof in Fulpmes in dem wir nächtigten sowie nach dem Abendessen einen geselligen Abend mit einem
örtlichen Musikanten verbrachten!

Nach einer kurzen, teilweise sehr kurzen Nacht ging es nach dem sehr reichhaltigen Frühstück zum Bahnhof in Fulpmes um mit der Stubaitalbahn nach Innsbruck zu fahren. In Innsbruck wurde uns bei einer unterhaltsamen und kurzweiligen Stadtführung die Geschichte und die Persönlichkeiten der Vergangenheit näher gebracht! Ein kurzer aber intensiver Hagelschauer am ende der Führung ermöglichte die pünktliche Weiterfahrt zur Bergiselschanze, ein beeindruckender Blick von der Schanze direkt auf den unterhalb gelegenen, sehr übersichtlichen Friedhof (was mag sich hier ein Skispringer wohl denken)?!

Am Nachmittag ging es wieder Richtung Heimat bis nach Allershausen, um hier beim „Fuchswirt“ das Abendessen einzunehmen und kräftig gestärkt den Rest der Fahrt gut zu überstehen!

Alles im allem eine sehr gelungene Lehrfahrt an die man gerne zurück denken wird!

Bilder
Danke Thomas für den Bericht.