Sommernachtsfest 2014

Wettermäßig „Glück im Unglück“: Sommerfest der Feuerwehr Großschwarzenlohe

Festbesucher kamen zum Sommerfest trotz dunkler Wolken

Großschwarzenlohe - Viel „Glück im Unglück“ hatte die Großschwarzenloher Feuerwehr bei ihrem diesjährigen Sommergrillfest am Brennereigelände: Ein Unwetter drohte am Freitagabend noch fast die ganze Aufbauarbeit zu zerstören und auch das wechselhafte Wetter am Festtag selbst bot nur wenige Sonnenblicke angesichts etlicher durchziehender dunkler Wolken bis zum Abend. Daß sich die Feuerwehr trotzdem nicht entmutigen ließ davon, belohnten die unzähligen Festbesucher, die zudem fast alle bis zum Höhepunkt, dem nächtlichen Feuerwerk, blieben.                                                       

Wie an den Vorjahren hatte die gastgebende Feuerwehr ein großes Angebot für Groß und Klein beim Sommerfest am Mittelweg als kurzweiliges Programm vorbereitet: Die Kinder erhielten am Eingang zum Festplatz „Fahrtausweise“ für die Mitfahrtgelegenheiten im Feuerwehrauto, die bis in die Nacht hinein immer ausgebucht waren, um einmal ganz wie die echte Feuerwehr durch den Ort zu fahren. Gern besucht war auch die Hüpfburg und an der Station der Jugendfeuerwehr konnte der Nachwuchs bei einer Löschübung als Feuerwehrmann üben. Schon am Nachmittag strömten die Festbesucher deshalb zum Festplatz, der schnell um etliche Tischreihen wuchs.

Gut vorbereitet war zudem die große Verpflegungsmannschaft aus Helfern der aktiven Wehr und des Feuerwehrvereins, die bei den Getränken und den Essensständen mit Gegrilltem und Brotzeiten ihre zahlreichen Gäste gut verpflegte. Ein fester Bestandteil der Feier war auch die musikalische Umrahmung des Sommerfests durch die „Harmonika-Boum“, die auch angesichts der kälteren Temperaturen am Abend die Besucher dazu animierten, das Tanzbein zu schwingen. Der Höhepunkt des Sommerfests war wie in den Vorjahren als Festabschluss das nächtliche Feuerwerk, auf das die Besucher mit Spannung am Festplatz warteten.(jör)

 

K1600 Sommerfest

Foto (jör): Die Mitfahrgelegenheit im Feuerwehrauto für die Kinder war beim Sommergrillfest der Großschwarzenloher Feuerwehr immer ausgebucht.

 

Der Bericht und Bild wurden uns von Jörg Ruthrof mit freundlicher Genehmigung überlassen. Hierfür herzlichen Dank.